(03921) 3053

Wettkampf (25.10.2008)

Am Samstag lud der Schwimmverein Hellas Burg e.V. wieder zum Pokal- und Nachwuchswettkampf in die Burger Schwimmhalle ein und Gäste von befreundeten Vereinen aus Wittenberg, Magdeburg, Quedlinburg, Brandenburg, Zerbst, Bernburg, Halle und Halberstadt stellten sich dem Wettstreit um den Pokal für die beste Mannschaft. Die Schwimmer um Patrick und Kevin Kelsch, Christoph Matho und Jonas Erben konnten den Pokal in einem spannenden Wettkampf nach dem Erfolg vom letzten Jahr erneut erringen. Die Damenmannschaft musste sich erneut der Konkurrenz aus Wittenberg beugen. Selbst die großartigen 5 Siege bei 5 Starts von Michelle Strauch (Jahrgang 2000) reichten am Ende erneut nicht für den Pokalgewinn. Die Trainerinnen und Trainer der Burger Mannschaft waren trotzdem überaus zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge. Alexander Valentin erklärte: „Heute sind alle über sich hinaus gewachsen. Die Ergebnisse können sich richtig sehen lassen. Da waren einige persönliche Bestzeiten dabei. Unser neu eingeführter dritter Trainingstag zeigt erste Früchte."

[alle Schnappschüsse anzeigen]